Jugendhilfe Bottrop e.V.0
0
00
Prävention

Vorbeugung nimmt in besonderer Weise die Entwicklung von Jugendlichen in den Blick. Sie fördert und unterstützt den Prozess des Erwachsenwerdens.

Die Angebote der Fachstelle für Prävention des Jugendhilfe Bottrop e. V. stellen eine Unterstützung für die Menschen dar, die mit Jugendlichen arbeiten oder leben.
Die Angebote richten sich an:

  • Schulen
  • Soziale Einrichtungen
  • Jugendeinrichtungen
  • Betriebe und Verwaltungen
  • Kultur und Politik

 

Erwachsene haben für Jugendliche eine Bedeutung als Erzieher oder Begleiter, seien sie nun haupt- oder ehrenamtlich tätig oder auch als Eltern. Erwachsene verhindern oder begrenzen Entwicklungen "abweichenden Verhaltens", wie z.B. Kriminalität, Drogenabhängigkeit, psychosomatische Problemlagen in ihrem erzieherischen Alltag.

Die Fachstelle für Prävention initiiert und begleitet diese Unterstützung in Bottrop in Form von:

  • Informationsveranstaltungen
  • Fort- und Weiterbildung
  • Einzel- und Teamberatung
  • Projektentwicklung und -begleitung
  • Konsumbegleitende Prävention und Frühintervention
  • Geschlechtsspezifische Prävention
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation und Vernetzung
  • Evaluation und Dokumentation

 

Die Infothek der Fachstelle für Prävention bietet Literatur, Video- und Audiokassetten sowie weiteres Informationsmaterial zu den Themen: Jugend; Drogen; Jugendarbeit; Schule; Betrieb.

Besser vorbeugen und behandeln als bestrafen und ausgrenzen!



Jugendhilfe Bottrop e.V. - Fachstelle für Prävention - Jugend- und Drogenberatungsstelle    Tel:02041-29031